Ökumenischer Semestereröffnungsgottesdienst

Bischof-Wiesemann-SEG-2017-2624-PRAnstoßen auf das neue Semester

- Das haben die KHG, ESG und der Ökumenische Fachschaftsrat am 26.04. gemeinschaftlich getan. Nach dem ökumenischen Gottesdienst mit Prediger Bischof Wiesemann (aus Speyer) in der Abdinghofkirche, gab es bei einem Imbiss und Sekt in der KHG, Raum für Begegnungen und gute Gespräche.

 

Zur Eröffnung des Sommersemesters 2017 konnten die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn, die Evangelische Studierendengemeinde und der Fachschaftsrat "Theologie" einen ganz besonderen Gast begrüßen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Bischof von Speyer, war eigens aus der Pfalz angereist, um am vergangenen Mittwochabend im Semestereröffnungsgottesdienst die Predigt zu halten. Der ökumenische Gottesdienst findet im Sommersemester traditionell in der Abdinghofkirche statt.

Bischof-Wiesemann-SEG-2017-3063-PR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Gedenkjahr der Reformation wollten die Katholische Hochschulgemeinde und die Evangelische Studierendengemeinde einen besonderen Prediger aus dem ökumenischen Bereich einladen. Bischof Wiesemann ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen in Deutschland und daher mit der ökumenischen Bewegung sehr vertraut.
Für Bischof Wiesemann war sein Aufenthalt in Paderborn durchaus ein „Heimspiel“, was er sichtlich genoss, kommt Dr. Wiesemann doch gebürtig aus dem Erzbistum. In seiner Predigt knüpfte er an seine eigenen Studienerfahrungen an der Theologischen Fakultät und auch an der Universität in Paderborn an, wo er sich zwei Semester für Musikwissenschaften eingeschrieben hatte.
Er sprach von der Bedeutung von Schlüsselerlebnissen im Leben, die dem Menschen einen neuen Blick auf die Wirklichkeit schenken würden. Er wünschte den Studierenden für ihre Studienzeit immer wieder „Emmaus-Erfahrungen“ in Anlehnung an die biblische Geschichte der beiden Jünger, denen Jesus auf dem Weg nach Emmaus die Augen für ein neues Verstehen und neue Dimensionen des Lebens geöffnet hat. Auch unter Rückgriff auf das „Schlüsselerlebnis“ Luthers 1517 gab Bischof Wiesemann den Hochschulangehörigen drei Impulse mit auf den Weg: Wahrheit, Mut, Freiheit.
Der Gottesdienst wurde musikalisch vom Bläserkreis des evangelischen Kirchenkreises Paderborn sowie von Jan Schumacher an der Orgel und Constantin Reuber als Solisten begleitet.


Bischof-Wiesemann-SEG-2017-2943-PR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an den Gottesdienst bestand beim Empfang im KHG-Gemeindezentrum die Möglichkeit für die Studierenden und Lehrenden, mit dem Bischof persönlich ins Gespräch zu kommen und auch den Semesterstart zu feiern.